Τρίτη, 10 Δεκεμβρίου 2013

ΡΟΖΕ ΑΟΥΣΛΑΙΝΤΕΡ!




ROSE AUSLÄNDER (1901-1988)


PRAG

Immer träume ich nach Prag
immer kam etwas dazwischen
Zeitnot Krankheit Krieg

Kafka stand
vor dem Hradschin
verirrter Himmelsbote

Ich schwöre
beim heiligen Franz
ich kann die Mauern
nicht durchbrechen
die Zauberkünste schlafen

Dort träumen Dichter
ihre Wunder
Gut mit ihnen
Kirschen essen

Trauert Prag
um meinen Traum?
Mein Traum
trauert um Prag


Δεν υπάρχουν σχόλια:

Δημοσίευση σχολίου