Δευτέρα, 9 Ιουλίου 2018

ΚΑΡΛ ΚΡΟΛΟΒ!



KARL KROLOW





ZEIT

Zeit: etwas
das die Taschen
feucht von Blut macht.

Es regnet Leben
aus offenen Körpern.

Die Tage und
ihr stilles Geschäft
mit Menschen, die verloren
gehen.

Ein Monat malt
dem nächsten sein Bild
in den Sand,
ohne Verwandtschaft
mit dem, was kommt.

Kein schönes Wetter
verändert ein Karzinom.

Die geordneten Papiere
verbrennen Jahr um Jahr.

Δεν υπάρχουν σχόλια:

Δημοσίευση σχολίου