Πέμπτη, 21 Απριλίου 2016

ΡΙΛΚΕ!




RAINER MARIA RILKE


NÄCHTENS WILL ICH MIT DEM ENGEL REDEN


Nächtens will ich mit dem Engel reden,
ob er meine Augen anerkennt.
Wenn er plötzlich fragte: Schaust du Eden?
Und ich müsste sagen: Eden brennt

Meinen Mund will ich zu ihm erheben,
hart wie einer, welcher nicht begehrt.
Und der Engel spräche: Ahnst du Leben?
Und ich müsste sagen: Leben zehrt

Wenn er jene Freude in mir fände,
die in seinem Geiste ewig wird, -
und er hübe sie in seine Hände,
und ich müsste sagen: Freude irrt.

Δεν υπάρχουν σχόλια:

Δημοσίευση σχολίου