Τρίτη, 15 Ιουλίου 2014

ΦΡΑΝΚ ΒΕΝΤΕΚΙΝΤ!




FRANK WEDEKIND


 LIEBESANTRAG

Laß uns mit dem Feuer spielen,
Mit dem tollen Liebesfeuer;
Laß uns in den Tiefen wühlen,
Drin die grausen Ungeheuer.

Menschenherzens wilde Bestien,
Schlangen, Schakal und Hyänen,
Die den Leichnam noch beläst'gen
Mit den gier'gen Schneidezähnen.

Laß uns das Getier versammeln,
Laß es stacheln uns und hetzen.
Und die Tore fest verrammeln
Und uns königlich ergötzen.

Δεν υπάρχουν σχόλια:

Δημοσίευση σχολίου