Τετάρτη, 21 Μαΐου 2014

ΓΚΥΝΤΕΡ ΑΪΧ!




GÜNTER EICH


ABENDS AM ZAUN

Am Abend duftet holder die Kamille
vom Feldrain her. Der Posten bläst ein Lied
auf seiner Okarina. Gottes Wille
im Glanz des Abendsternes sich vollzieht.
Wie viele doch sind nun für immer stille,
Wie gerne sich erfreut an Stern und Lied!
Nun sind sie selbst darin und Gottes Wille
in Glanz und Duft und solcher Abendstille
geschieht.



Δεν υπάρχουν σχόλια:

Δημοσίευση σχολίου