Σάββατο, 9 Ιουλίου 2016

ΠΑΟΥΛ ΤΣΕΛΑΝ!




PAUL CELAN


DEM DAS GEHÖRTE QUILLT AUS DEM OHR

Dem das Gehörte quillt aus dem Ohr
und die Nächte durchströmt:
ihm
erzähl, was du abgelauscht hast
deinen Händen.

Deinen Wanderhänden.
Griffen sie nicht
nach dem Schnee, dem die Berge
entgegenwuchsen ?
Stiegen sie nicht
in das herzendurchpochte Schweigen des Abgrunds?
Deine Hände, die Wandrer.
Deine Wanderhände.

Δεν υπάρχουν σχόλια:

Δημοσίευση σχολίου